Belana vom Schadendorfer Krug

Mein Name ist Belana. Ich bin die Erstgeborene. Um 05:40 Uhr habe ich mit Quieksen  und Geschrei alle Hausbewohner aus dem Schlaf geholt. 

Mein Name bedeutet im Keltischen "Mutter des Lichts" also kein Wunder, dass ich die Erste war und vielleicht auch immer bleibe.

Mein neues Zuhause wird im ländlichen Norden von Hanover sein mit einer großen Wiese zum Spielen und Toben. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf das große Grundstück und den Garten zu bewachen. Mein künftiges Frauchen und Herrchen können es kaum erwarten, dass ich bei ihnen bin.


Belana nimmt Abschied von uns

Belana zieht nach Niedersachsen zu Steffi und Stefan. Sie wohnt in einer wunderschönen Umgebung. Mit Ihrem neuem Hobby "Wohnmobil fahren" hat sie sich gleich angefreundet.

Da wird sie uns bei einem Wieder sehen im nächsten Jahr viel zu erzählen haben.


Belana heißt jetzt Frieda

Liebe Grüße von Frieda,

Ich kleine Maus habe beide Nächte ohne Malheur durchgeschlafen. 

Ich bin unheimlich gern draußen und tobe auf der Wiese viel herum. Im Haus bin ich dann ruhig und schlafe viel. Am liebsten fresse ich Frischfleisch mit Gemüse. Heute Nachmittag haben wir einen Termin mit meiner neuen Heilpraktikerin, die auch Fleisch verkauft und meinem Frauchen und Herrchen noch Tipps geben möchte.

Ich bin glücklich mit meinen neuen Eltern und sie mit mir auch.

Bis bald

Eure Belana, nein Frieda.

29.12.2017